23 Billiarden US-Dollar für eine Schachtel Zigaretten

Kurz nachdem Josh Muszynski an einer Tankstelle eine Schachtel Zigaretten mit seiner Kreditkarte bezahlt hatte, kam das böse erwachen. Für das Päckchen Kippen wurde dem Amerikaner stolze 23 Billiarden US-Dollar abgebucht.

Mit der astronomischen Summe von 23.148.855.308.184.500 Dollar war das Konto des 22-Jährigen überzogen. Er sei „sehr, sehr panisch gewesen“, erklärte Muszynski dem US-Fernsehsender CNN. Klarheit schaffte ein Anruf bei der Bank. Die erklärte ihm, dass es sich um ein Computerfehler handelte. Neben einer Gutschrift der 23 Billiarden Dollar, wurde ihm auch die vergleichsweise geringe Überziehungsgebühr von 15 Dollar erlassen.

Gegenüber „CNN“ erklärte die Kreditkarten-Firma „Visa“, dass es sich um einen vorübergehenden Programmierfehler gehandelt habe. Neben Muszynski sei eine kleine Anzahl von Kreditkarten von dieser Panne betroffen gewesen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *