Fußball Bundesliga: Schalke siegt in Köln

Zum Abschluss des 5. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 am Sonntagabend einen 2:1-Auswärtserfolg beim 1. FC Köln eingefahren. Die Königsblauen sind nun Tabellen-Dritter.

Das Spiel begann um 17.30 Uhr vielversprechend, nachdem die Zuschauer bereits nach sechs Minuten auf beiden Seiten je einen Treffer zu sehen bekamen. Schalkes Jefferson Farfan (2.) und Kölns Lukas Podolski (6.) waren für ihre Clubs verantwortlich. Den 2:1-Siegtreffer besorgte der Georgier Levan Kobiashvili kurz nach dem Seitenwechsel. Die Geißböcke rangieren weiter mit nur einem Zähler auf dem Konto am Tabellen-Ende.

So haben sie gespielt:
1. FC Köln: Mondragon – Schorch, Geromel, Mohamad, Brecko (75. Freis) – Petit, Maniche, Chihi (75. Ishiaku), Ehret – Novakovic, Podolski.
FC Schalke 04: Neuer – Höwedes, Zambrano, Bordon, Kobiashvili – Westermann, Moritz, Pliatsikas, Kenia (67. Kuranyi) – Farfan (90. Moravek), Asamoah (78. Holtby).

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *