Russland: Drei Deutsche während Jagdausflug umgekommen

In der Nacht zum Montag (14.09.2009) sind drei deutsche Staatsbürger in der südsibirischen Region Altai ums Leben gekommen.

Die drei Männer wurden durch ein Feuer in ihrer Jagdhütte getötet, hieß es von Seiten der örtlichen Behörden. Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, sei das Feuer durch „unsachgemäßen Umgang“ ausgebrochen.

Die Deutschen hatten sich zum Jagen in Russland aufgehalten. Zur Identität der Opfer wurden bisher noch keine näheren Informationen mitgeteilt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *