Börse: DAX schließt fast unverändert

An der Frankfurter Börse wurde am heutigen Montag (14.09.2009) der elektronische Handel fast unverändert im Vergleich zum Freitag beendet, obwohl das Börsenbarometer DAX den ganzen Montag über konstant im Minus gelegen hatte.

Der DAX wurde soeben zum Xetra-Schluss mit 5.620,24 Punkten berechnet. Das ist ein Minus von 0,07 Prozent gegenüber dem Freitag.

Adidas, Metro und Deutsche Börse konnten am stärksten zulegen, dagegen mussten die Aktien von Commerzbank, E.on und Volkswagen die größten Kursverluste hinnehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *