Afghanistan: Erneuter Angriff auf die Bundeswehr

In der Provinz Kundus, im Norden von Afghanistan, kam es am heutigen Mittwoch (16.09.2009) zum dritten Angriff auf die deutsche Bundeswehr, innerhalb kürzester Zeit. Bei dem Angriff auf einen Konvoi wurde ein deutscher Soldat schwer verletzt und mindestens drei weitere Soldaten leicht verletzt.

Nach Medienberichten, wurde der Konvoi gegen 7 Uhr am Morgen nahe Kundus mit Panzerfäusten und Handfeuerwaffen beschossen. Vier Aufständische sollen bei dem Angriff verletzt oder getötet worden sein. Die radikal-islamische Taliban bekannte sich zu dem Anschlag.

Der Soldat soll schwere Verletzungen am Kopf davon getragen haben. Eine offizielle Stellungnahme der Bundeswehr gibt es derzeit noch nicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *