Champions League: VfB startet mit Remis gegen Glasgow

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart wird mit dem Start in die Champions League nicht zufrieden sein. Am Mittwochabend trennten sich die Schwaben im heimischen Stadion nur 1:1-Unentschieden vom schottischen Meister Glasgow Rangers.

Die Mannschaft von Coach Markus Babbel tritt zum insgesamt dritten Mal in der europäischen Elite-Liga an und zum dritten Mal hieß der Auftaktgegner Glasgow Rangers. Dabei konnte der VfB auch die vorherigen Spiele nicht gewinnen.

In der 18. Minute sorgte der russische Nationalspieler Pavel Pogrebnjak für die Führung der Hausherren, doch Mitte der zweiten 45 Minute konnten die Gäste aus Schottland ausgleichen.

Die weiteren Champions-League-Spiele vom Mittwoch: FC Liverpool – Debreceni VSC 1:0, Dynamo Kiew – Rubin Kazan 3:1, Standard Lüttich – Arsenal London 2:3, Inter Mailand – FC Barcelona 0:0, Olympiakos Piräus – AZ Alkmaar 1:0, Olympique Lyon – AC Florenz 1:0, FC Sevilla – FC Unirea Urziceni 2:0.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *