Amoklauf – Ansbach: Verletzte nach Brandanschlag auf Gymnasium

Nach Polizeiangaben soll ein noch unbekannter Mann gegen 9 Uhr einen Brandanschlag auf das Ansbacher Gymnasium Carolinum verübt haben.

Demnach soll er das Schulgebäude mit mehreren Molotowcocktails betreten haben. Dabei sollen mindestens vier Schüler verletzt worden sein. Der Polizei zufolge soll aber keiner der Schüler lebensgefährliche Verletzungen von sich getragen haben.

Derzeit sind sich die Beamten noch nicht scher, ob sich eventuell noch ein weiterer Täter im Schulgebäude befindet. Zeugen sprachen zudem davon, dass auch Schüsse gefallen seien. Die Polizei riegelte das Schulgebäude weiträumig ab, ein Täter soll inzwischen festgenommen worden sein. Derzeit befinden sich Beamte im Schulgebäude, um dieses Stockwerk für Stockwerk zu durchsuchen. Weitere Einzelheiten unter anderem über den Tathintergrund gibt es derzeit noch nicht.

Frank

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *