Afghanistan: Mindestens 16 Tote bei Anschlag in Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach einer Explosion einer Autobombe mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Nach aktuellen Berichten ist es sehr wahrscheinlich, dass die Zahl der Todesopfer weiter ansteigt.

Wie das italienische Verteidigungsministerium angibt, sind unter den Toten mindestens sechs italienische Soldaten. Zudem wurden von einem afghanischen Ministeriumssprecher der Tod von zehn Zivilisten bestätigt.

Bei der Explosion in einem Wohnviertel Kabuls sind nach Angaben mindestens 55 Menschen zum Teil schwer verletzt worden, zudem sind mehrere Gebäude zerstört worden. Zu dem Anschlag bekannte sich die radikal-islamischen Taliban. Sowohl die US-amerikanische als auch die britische Botschaft und einige Militäreinrichtungen befinden sich in der Nähe des Anschlagsortes.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *