Fehmarn: 81-Jährige bei Wohungsbrand gestorben

Auf der Insel Fehmarn ist bei einem Wohnungsbrand in der Nacht zum Freitag (19.09.2009) eine 81-jährige Frau ums Leben gekommen.

Eine Krankenpflegerin, die vorher von der Frau per Notrufknopf angeklingelt worden war, entdeckte den Brand. Nach Angaben der Polizei, konnte die Pflegerin die brennende Wohnung wegen der starken Hitzeentwicklung nicht mehr betreten. Die 81-Jährige konnte durch die alarmierten Rettungskräfte nur noch tot geborgen werden.

Die übrigen Anwohner des Mehrfamilienhauses, die das Feuer nicht bemerkt hatten, blieben unverletzt. Die Ermittlungen zu der Brandursache, die noch nicht festgestellt werden konnte, dauern derzeit noch an.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *