Oktoberfest 2009: Zwei Schläge zum „O`Zapft is!“

Das Oktoberfest 2009 ist eröffnet. Am heutigen Samstagmittag (19.09.2009) hat Münchens Oberbürgermeisters Christian Ude (SPD) mit seinem ersten Anstich und den traditionellen „O`Zapft is!“ die insgesamt schon 176. Wiesn eröffnen.

Wenn man schon so oft angezapft hat wie ich, dann ist man schon trainiert„, erklärte der 61-Jährige im Vorfeld des Anstichs und ließ seinen Worten Taten folgen. Genau wie im Jahr 2005 und 2008 brauchte er auch dieses Mal nur ganze zwei Schläge, um das Fass an zu stechen. 1993 brauchte er bei seiner Premiere noch ganze sieben Schläge. Der Oberbürgermeister rief zudem alle Besucher des größten Volksfestes der Welt auf, zu einer „friedliche Wiesn“ beizutragen.

Schon weit vor dem ersten Anstich, wurden die Festzelte wegen Überfüllung geschlossen, also wie in jedem Jahr. Tausende Schaulustige hatten bereits am Morgen dem festlichen Einzug der Wiesn-Wirte verfolgt.

Bis zum 4. Oktober werden mehr als sechs Millionen Besucher aus aller Welt erwartet. Die Maß Bier kostet in diesem Jahr bis zu 8,60 Euro, damit liegt der Liter wieder einmal auf einem neuen Rekord. Trotzdem wird damit gerechnet, dass wieder wie jedes Jahr rund sechs Millionen Liter Bier verkauft werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *