Fußball: Leverkusen 0:0 gegen Bremen – Blamage für Hertha

Zum Abschluss des 6. Spieltages in der Fußball-Bundesliga hat Bayer Leverkusen durch ein torloses Remis gegen DFB-Pokalsieger SV Werder Bremen den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Beide Mannschaften agierten am Sonntagabend sehr verhalten, so dass Torchancen auf beiden Seiten Mangelware blieben. Die Werkself hätte mit einem Dreier den Platz an der Sonne erobern können, da ebenfalls am Sonntag (15.30) der HSV nicht über ein 1:1 bei Eintracht Frankfurt hinaus kam.

Im zweiten 17.30-Spiel blamierte sich Hertha BSC Berlin beim 0:4 gegen Aufsteiger SC Freiburg bis auf die Knochen und brachte dabei seinen Chefcoach Lucien Favre in arge Bedrängnis. Die starken Gäste aus Breisgau führten gegen desolate Platzherren bereits zur Pause mit 3:0. Mit nur drei mageren Zählern auf der Habenseite und einem Torverhältnis von 5:12 finden sich die Hauptstädter am Tabellen-Ende wieder.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *