Lotto Jackpot: Am Mittwoch warten 30 Millionen Euro

Zum zwölften Mal in Folge hat kein Lottospieler am vergangenen Samstag (19.09.2009) die sechs richtigen Zahlen in Kombination mit der Superzahl getippt, sprich es wurde der Lotto-Jackpot in Höhe von 27 Millionen Euro erneut nicht geknackt, so dass es bei der kommenden Ziehung am Mittwoch, den 23.09.2009 um einen Jackpot von 30 Millionen Euro geht, dies teilte der deutsche Lotto- und Totoblock am Montagmorgen in Stuttgart mit.

Sollte es am Mittwoch wieder keinen Lottospieler geben, der die nötige Kombination aus sechs Richtigen plus Superzahl hat, wird es eine sogenannte Zwangsausschüttung geben. Das bedeutet, dass der Jackpot unter den Spielern aufgeteilt wird, die „nur“ einen Sechser haben. In der Geschichte des deutschen Lottos kam es bisher noch nie zu solcher Zwangsausschüttung.

Am vergangenen Samstag hatten insgesamt zehn Lottospieler die sechs Richtigen (11, 14, 17, 22, 33 und 39) getippt, die passende Superzahl 0 fehlte ihnen aber. Die Spieler aus Nordrhein-Westfalen (5x), Niedersachsen (2x), Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein (2x) dürfen sich über eine Gewinnsumme von rund 310.000 Euro freuen.

Neben den 30 Millionen Jackpot gibt es am Mittwoch auch noch den Jackpot des Spiel 77. Hier blieb am Wochenende die Gewinnklasse unbesetzt, sodass am Mittwoch im Jackpot rund 2 Millionen Euro warten. Zusätzlich gibt es eine Sonderauslosung und mit ein wenig Glück, bekommt man für einen „Dreier“ eine Millionen Euro. Insgesamt werden am Mittwoch und Samstag (26.09.2009) sieben Mal 1 Million Euro verlost. An der Verlosung nehmen Spielscheine teil, die einen in der Gewinnklasse 8 (Drei Richtige) einen Gewinn erzielt haben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *