Steinfurt: Ein Toter und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am gestrigen Sonntag (20.09.2009) ist in Nordrhein Westfalen auf der Bundesstraße 54 zwischen AS Steinfurt – Borghorst und AS Burgsteinfurt ein 54 Jahre alter Mann gegen 16.48 Uhr bei einen Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Seine 58-jährige Ehefrau erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben der örtlichen Polizei war ein 36-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus noch ungeklärter Ursache in einem Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er dann mit drei entgegenkommenden Fahrzeugen seitlich und dem vierten PKW, in dem die Eheleute saßen, frontal zusammen.

Dabei wurde eine 32-jährige Frau aus Dülmen in einem beteiligten PKW leicht verletzt. Der Unfallverursacher sowie die anderen Insassen wurden dabei nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro. Die Bundestrasse musste bis 21.36 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *