Ansbach: Amokläufer aus Koma erwacht

Wie Oberstaatsanwältin Gudrun Lehnberger bekannt gab, ist der 18-jährige Amokläufer von Ansbach aus dem Koma erwacht.

Derzeit sei Georg R. aber noch nicht vernommen worden, so Lehnberger. Sofern sein Zustand stabil bleibt, soll der Haftbefehl wegen zehnfachen versuchten Mordes eröffnet werden.

Am vergangenen Donnerstag hatte Georg R. mit fünf Brandsätzen, vier Messern und einer Axt einen Anschlag auf seine Schule in Ansbach verübt. Dabei erlitten neun Schüler sowie ein Lehrer Verletzungen. Der 18-jährige Gymnasiast wurde bei seiner Festnahme durch fünf Schüsse schwer verletzt. Am morgigen Dienstag (22.09.2009) soll der Unterricht am Carolinum wieder aufgenommen werden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *