Radevormwald: Busfahrer unter den Todesopfern

Wie die örtliche Polizei vor wenigen Minuten mitteilte, ist neben den vier Insassen bei dem schweren Busunglück im nordrhein-westfälischen Radevormwald auch der 45-jährige Fahrer des Linienbusses ums Leben gekommen.

Sieben Passagiere wurden verletzt, eine Frau davon schwer. Nach bisherigen Angaben ist der Bus mit 15 Menschen an Bord gegen 11.50 Uhr eine etwa 15 Meter tiefe Böschung zur Wupper hinabgestürzt. Derzeit ist es nicht auszuschließen, dass sich unter dem Bus im Wasser noch weitere Opfer befinden, hieß es von Seiten der Polizei.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *