Album Charts: Muse verdrängt Pur von Platz 1

Wie das Marktforschungsinstitut „Media Control“ am heutigen Dienstag (22.09.2009) in Baden-Baden mitteilte, hat die britische Band „Muse“ mit ihrem neuen Album „The Resistance“ die deutsche Band „Pur“ mit dem Album „Wünsche“ von Platz eins der deutschen Album-Charts verdrängt.

Die Band um Sänger Hartmut Engler fiel vom Platz an der Sonne auf den vierten Rang ab. Als Neueinsteiger liegt auf Platz zwei Dire-Straits-Frontmann Mark Knopfler mit dem Solo-Album „Get Lucky“ und den dritten Platz haben Bushido und Fler, als Sonny Black und Frank White mit ihrem Album „Carlo Cokxxx Nutten 2“ auch als Neueinsteiger inne. Auf Platz fünf ist Nelly Furtado mit „Mi Plan“.

In den deutschen Single-Charts liegt weiterhin Marit Larsen mit ihrem Song “If A Song Could Get Me You“ an erster Stelle. Platz zwei hat David Guettas mit „Sexy Bitch“ inne, vor Lady Gaga mit „Paparazzi“. Auf den vierten Platz liegt Shakira mit „She Wolf“ und fünfter ist Gossip mit „Heavy Cross“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *