King of Pop: Weltweit neun Millionen Alben verkauft

Wie das Marktforschungsinstitut Nielsen Soundscan in den USA mitteilte, wurden rund drei Wochen nach dem Tod von Michael Jackson weltweit neun Millionen Alben vom „King of Pop“ verkauft. Davon allein in den USA 2,3 Millionen Stück.

Doch auch in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Australien hat Jackson seit seinem Tod am 25.06.2009 Spitzenpositionen in den Album-und Single-Charts inne.

Derweil ist ein neuer und bislang unveröffentlichter Song im Internet aufgetaucht. Das Internetportal „tmz.com“ stellte am vergangenen Donnerstag einen kurzen, etwa 20 Sekunden langen Ausschnitt des Songs mit dem Titel „A Place With No Name“ ins Internet.

Das Lied erinnert an den Song „A Horse With No Name“ (1971) der Band „America“. Wie „tmc“ weiter berichtet, habe Jackson vor vielen Jahren die Erlaubnis der Band erhalten, dass Lied neu zu interpretieren. Man habe sich „geehrt“ gefühlt, hieß es von Seiten des Managers Jim Morey. Wann Jackson das Lied aufgenommen hat, ist derzeit nicht bekannt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *