Rheinland-Pfalz: Schulbus mit 50 Schülern fängt Feuer

In der Nähe von Trier (Rheinland-Pfalz) hat am heutigen Donnerstag (24.09.2009) ein mit rund 50 Schülern besetzter Bus Feuer gefangen.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der Busfahrer auf der Strecke zwischen Kasel und Mertesdorf Rauch und stoppte das Fahrzeug daraufhin sofort und ließ die Schüler aussteigen. Kurze Zeit später brannte der hintere Bereich des Busses.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen und so verhindern, dass der gesamte Bus ausbrannte. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Wie die ersten Erkenntnissen ergaben, hat ein defekter Zwillingsreifen den Brand verursacht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *