Bundestagswahl 2009: Fast jeder Zweite für große Koalition

Gut jeder zweite Bundesbürger ist für eine Fortsetzung der großen Koalition. Dies ergab eine vom Nachrichtensender N24 in Auftrag gegebene aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid.

Der Umfrage zufolge stimmten 49 Prozent für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit von CDU und SPD. Dagegen sehen 38 Prozent eine Koalition von CDU und FDP als tragfähig an. 69 Prozent der Befragten befanden die bisherige Arbeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel für sehr gut.

Ihr Herausforderer, Frank-Walter Steinmeier (SPD), konnte in den Augen der Befragten während des Wahlkampfes persönlich punkten. Knapp 61 Prozent meinen, dass Steinmeier in den letzten Wochen an Profil gewonnen habe.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *