Fußball: Hoffenheim feiert Kantersieg gegen Hertha BSC

Zum Abschluss des 7. Spieltages in der Bundesliga feierte am Sonntagabend die TSG 1899 Hoffenheim einen 5:1 (3:1)-Kantersieg gegen Hertha BSC Berlin.

Somit setzt sich die Talfahrt der Hauptstädter weiter fort und Chefcoach Lucien Favre steht kurz vor einem Rauswurf.

Dabei konnten die Gastgeber bereits nach 44 Sekunden den ersten Treffer von Vedad Ibisevic bejubeln. Nur 180 Sekunden später klingelte es erneut im Hertha-Gebälk und wieder war es Ibisevic. Bereits zu diesem Zeitpunkt bekamen die Fußball-Fans Einbahnstraßen-Fußball zu sehen. In der 31. Minute erhöhte Ibisevic mit seinem dritten Treffer sogar noch auf 3:0.

Während Hoffenheim auf den dritten Tabellenplatz kletterte, findet sich die Hertha weiterhin auf dem letzten Platz wieder.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *