Bundestagswahl 2009: 45 Prozent zufrieden mit Ausgang

Eine nach Vorliegen der Hochrechnungen durchgeführte repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts „Yougov“ unter 1.250 Deutschen ab 18 Jahren ergab, dass ein Großteil zufrieden mit dem Wahlausgang ist und vorsichtigen Optimismus gegenüber der künftigen schwarz-gelben Regierungskoalition zeigt.

Demnach seien 45 Prozent der Befragten ausdrücklich zufrieden mit dem Wahlergebnis und den bevorstehenden Regierungswechsel. Dagegen sind 36 Prozent unzufrieden. 38 Prozent der Befragten teilten mit, dass sie bereits jetzt der künftigen Regierung Vertrauen entgegenbringen würden. Allerdings bleiben auch genau so viele misstrauisch.

So schenkt nur jeder dritte Bundesbürger FDP-Parteichef Guido Westerwelle sein Vertrauen. 42 Prozent betrachten den designierten Vizekanzler sogar misstrauisch. „Yougov“ nutzt für seine Umfragen sogenannte Panel-Listen, also einen Pool von Leuten, die sich online für Befragungen zur Verfügung stellen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *