Robbie Williams steht vor Take That-Comeback

Einem Bericht der britischen Zeitung „Daily Mirror“ zufolge, steht Popstar Robbie Williams vor einem Comeback bei der ehemaligen Boygroup „Take That“. Demnach soll der 35-Jährige derzeit mit seinem ehemaligen Bandmitglieder in einem New Yorker Tonstudio neue Songs produzieren, so eine nicht genannte Quelle gegenüber der Zeitung.

Dem Bericht zufolge arbeiten Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald derzeit an einem Live-Doppelalbum in New York und sahen dort die beste Möglichkeit Williams zu treffen, ohne großes Aufsehen zu erregen.

Robbie Williams, dessen neues Album „Reality Killed The Video Star“ am 6. November in Deutschland erscheint, hatte immer wieder in Interviews betont, dass er sich ein Comeback bei Take That vorstellen könne. Im Jahr 1995 stieg Williams aus der Band aus. Ein Jahr später wurde sie aufgelöst, um dann 2005 eine Wiedervereinigung zu feiern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *