USA: Regierung bestätigt Kopenhagen-Reise von Obama

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird am kommenden Freitag, den 2. Oktober 2009 in Kopenhagen über den Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016 entscheiden. Neben Chicago sind Rio de Janeiro, Madrid und Tokio weitere Bewerber.

Wie das Weiße Haus am heutigen Montag (28.09.2009) mitteilte, wird bereits am Donnerstag US-Präsident Barack Obama nach Kopenhagen reisen, um dann die Bewerbung Chicagos zu unterstützen und persönlich zu den Mitgliedern des IOC sprechen.

Die vier Städte dürfen sich vor der Wahl noch vor der Vollversammlung des IOCs präsentieren. Die Vergabe ist dann am Freitag.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *