Oberreuter übt massive Kritik an der CSU-Führung

Nach der Bundestagswahl hat der Passauer Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter massive Kritik an der CSU-Führung geübt.

Oberreiter sagte der „Rheinischen Post“: „Das schlechte Ergebnis der CSU in Bayern ist die Quittung dafür, dass die Partei immer noch nicht die Realität eines gesamtgesellschaftlichen Wandlungsprozesses zur Kenntnis genommen hat.“ Auch der Freistaat Bayern verändert sich weg von der Begeisterung für weiß-blaue Folklore hin zu mehr Individualisierung.

Ohne dabei explizit Ministerpräsident Horst Seehofer beim Namen zu nennen, fügte Oberreuter hinzu: „Die Strategie gegen die FDP war ein Schuss in den Kamin, und diejenige gegen die CDU war es auch.“

Frank

One Comment

  1. Der abgehobene Seehofer
    wollte sich doch nur ein paar Wählerstimmen ertäuschen und diese von der FDP zur CSU herüberwandern lassen, indem er die CSU als „Schutzmacht der kleinen Leute“ und die FDP als „Partei der Kälte“ darstellte. Dabei konnte sich Seehofer und seine CSU selbst beweihräuchern, in gewohnter CSU-Manier die Anwälte des kleinen Mannes vorheucheln und gleichzeitig in ebenfalls gewohnter CSU-Manier den politischen Gegner mit einer Rufschädigungs-Kampagne überziehen. Die von Huber an Seehofer kritisierte „kurzfristige Schnäppchenpolitik populistischer Art“ deutet ebenfalls auf hemmschwellenloses Wählertäuschen hin. Zur Verteidigung des mehrfach überführten Schaumschlägers Seehofer kann deshalb gesagt werden, dass die Angriffe auf die FDP nicht ernst gemeint waren und es sich „nur“ um Wählertäuschung handelte. Gut möglich, dass Seehofer das ertäuschte relativ gute Ergebnis von 48 % bei der Europawahl überschätzte und glaubte, er könne durch hemmschwellenloses Täuschen wieder 50 % erreichen und sich dann als „Mr. 50 % + X“ aufblasen.

    Der Politikwissenschaftler Oberreuther sollte nicht nur kritisieren. Beispielsweise könnte er der CSU zur Herstellung einer wenn auch nur geringen Glaubwürdigkeit empfehlen, den Slogan „näher am Menschen“ durch „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ zu ersetzen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *