Nach Seebeben – Tsunami zerstört Dörfer auf Samoa

Nach dem Seebeben im Südpazifik hat ein Tsunami offenbar mehrere Dörfer auf Samoa zerstört. Gegen etwa 22.30 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) wird die Welle in Neuseeland erwartet. Derzeit liegen keine weitere Details vor.

Das Seebeben ereignete sich um 19.48 Uhr MESZ (wir berichteten). Das Epizentrum lag etwa 190 Kilometer südwestlich der Samoa-Inseln und in einer Tiefe von etwa 33 Kilometern.

Zunächst war das Beben mit einer Stärke von 7,9 auf der nach oben offenen Richter-Skala angegeben. Die US-Erdbebenbehörde korrigierte aber die Stärke auf 8,3.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *