FDP-Politikerin Koch-Mehrin von Rettungswagen abgeholt

Nach der heutigen Präsidiumssitzung der FDP ist die Liberalen-Politikerin Silvana Koch-Mehrin von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Während der Sitzung habe sich Koch-Mehrin über starke Magenschmerzen beklagt, berichtet das Internetportal „Bild“-Online. Es bestünde derzeit der Verdacht auf eine Salmonellen-Vergiftung, hieß es weiter. Möglicherweise habe die Politikerin im Flugzeug etwas Falsches zu sich genommen.

Schon bei der Europawahl habe Koch-Mehrin über Magenprobleme geklagt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *