USA eröffnen größten Windpark der Welt

Der Energieversorger Eon hat in den USA den größten Windpark der Welt eröffnet.

Wie Eon am heutigen Donnerstag (01.10.2009) in Düsseldorf mitteilte, verrichten nach knapp zwei Jahren Bauzeit insgesamt 627 Windräder im texanischen Roscoe ihren Dienst. Dabei erzeugen die Windräder rund 780 Megawatt. Nach Konzern-Angaben könne man damit weit über 230.000 Haushalte mit elektrischer Energie versorgen.

Insgesamt umfasst der sich über eine Fläche von mehr als 400 Quadratkilometern erstreckende Windpark vier Abschnitte. Weltweit ist Eon inzwischen im Besitz von Windkraftkapazitäten von 2.600 Megawatt. Als Ziel verfolgt der Konzern, bis zum Jahr 2015 auf bis zu 10.000 Megawatt zu erhöhen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *