Europa League: Zweiter Sieg für Werder Bremen

Der SV Werder Bremen hat auch das zweite Spiel in der neu erschaffenen Europa League für sich entscheiden können. Der Fußball-Bundesligist schlug im Topspiel der Gruppe L Atletic Bilbao mit 3:1.

Die Platzherren zeigten zunächst einen überragenden ersten Spielabschnitt und kamen folgerichtig zur verdienten Führung durch zwei sehenswerte Tore durch Aaron Hunt und Defensivmann Naldo. Für den Brasilianer war dies bereits der siebte Treffer in dieser Saison. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Spanien besser ins Spiel und lieferten den Mannen von Coach Thomas Schaaf einen offenen Schlagabtausch im Bremer Weserstadion.

Allerdings begünstigt durch die Gelb-Rote Karte für Bremens Niemeyer, der nur vier Minuten nach seiner Einwechslung bereits wieder gehen musste. In der ersten Minute der Nachspielzeit erzielte Bilbaos Llorente noch der Anschlusstreffer und praktisch mit dem Schlusspfiff erzielte Werder-Kapitän Torsten Frings per Foulelfmeter das 3:1. Die Hanseaten führen mit zwei Erfolgen die Tabelle dieser Europa-League-Gruppe an.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *