HSV-Spieler Jerome Boateng erstmals im DFB-Aufgebot

Wie am heutigen Freitag (02.10.2009) Bundestrainer Joachim Löw bekannt gab, steht erstmals beim WM-Qualifikationspiel gegen Russland Abwehrspieler Jerome Boateng vom Hamburger SV im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Jerome hat in dieser Saison auf verschiedenen Positionen beim HSV eine gute Leistung geboten, ob als Innen- und Außenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld„, erklärte Löw bei der Bekanntgabe. Weiterhin wird der Bremer Schlussmann Tim Wiese den Keeper Robert Enke von Hannover 96 ersetzen, der an einem Virus erkrankt war.

Das Spiel gegen Russland findet am 10. Oktober in Moskau statt, vier Tage später steht das letzte WM-Qualifikationsspiel in Hamburg gegen Finnland an (14. Oktober).

Das DFB-Aufgebot im Überblick:

Tor: René Adler (Bayer Leverkusen), Manuel Neuer (Schalke 04), Tim Wiese (Werder Bremen)

Abwehr: Andreas Beck (1899 Hoffenheim), Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcel Schäfer (VfL Wolfsburg), Serdar Tasci (VfB Stuttgart), Heiko Westermann (Schalke 04)

Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Christian Gentner (VfL Wolfsburg), Thomas Hitzlsperger, Sami Khedira (beide VfB Stuttgart), Marko Marin, Mesut Özil (beide Werder Bremen), Simon Rolfes (Bayer Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Piotr Trochowski (Hamburger SV)

Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez, Miroslav Klose (beide Bayern München), Lukas Podolski (FC Köln)

Foto: Fußball-Nachrichten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *