Weiterhin keine Spur von vermisster Deborah Bald

Bei der Suche nach der seit letztem Montag (28.09.2009) vermissten Schülerin Deborah Bald aus Niederkrüchten-Laar hat die Polizei immer noch keine Spur.

Am heutigen Freitag (02.10.2009) haben Kräfte der Einsatzhundertschaft ein Waldgebiete im Laarer Bruch durchsucht, jedoch blieb die Suche erfolglos und die Polizei geht davon aus, dass die 19-Jährige sich dort nicht aufgehalten habe. So genannte Mantrailer-Hunde (Personensuch-Hunde) hatten am gestrigen Donnerstag die Spur des Mädchens von ihrem Elternhaus aufgenommen, diese dann jedoch in einem Waldgebiet verloren. Aufgrund des Verhaltens der Hunde wurde vermutet, dass sich die Vermisste in dem Gelände aufgehalten hatte oder noch dort sei.

Die zuständige Kripo hat derweil keinen Anhaltspunkte mehr über den Aufenthaltsort von Deborah Bald und fragt nun, ob jemand die Vermisste seit Montag, gegen 07:15 Uhr gesehen habe und ob es Hinweise auf Kontaktpersonen und/oder Anlaufstellen gibt. Zeugen könne sich an die Kripo Nettetal unter der Rufnummer 02162/377-0 melden.

Deborah Bald

Fotos: Kreispolizeibehörde Viersen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *