Mutmaßliches Al-Qaida-Mitglied festgenommen

Ein mutmaßliches Mitglied des Terrornetzwerks Al-Qaida ist am vergangenen Donnerstag (01.10.2009) im Rhein-Main-Gebiet festgenommen worden.

Der 24-jährige Deutsch-Türke steht derzeit im Verdacht, Grundstoffe und Materialien erworben zu haben, die zum Bau von Sprengsätzen geeignet sind, erklärte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. So konnte man geringe Mengen an explosiven Substanzen sicherstellen. Weiterhin steht er im Verdacht, für die ausländische terroristische Vereinigung Al Qaida Mitglieder bzw. Unterstützer geworben zu haben.

Im Rahmen der Aktion wurden unter anderem auch Wohnungen und Geschäftsräume in Offenbach sowie Frankfurt am Main durchsucht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *