Fußball Bundesliga: Schalke schlägt Frankfurt

Der FC Schalke 04 hat zum Auftakt des 8. Spieltages am Freitagabend Eintracht Frankfurt gezwungen und den Sprung in die Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga geschafft. Die Knappen schlugen die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe mit 2:0.

So war es der erst acht Minuten zuvor eingewechselte Gerald Asamoah, der eine Flanke per Kopf in der 66. Minute ins Frankfurter Gehäuse beförderte. Dies war gleichzeitig der erste Treffer 2009 für Asamoah. In der 85. Minute sah Pirmin Schwegler auf Seiten der Gäste wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. In der 90. Minute setzte Jefferson Farfan per Foulelfmeter den Schlusspunkt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *