Chinese und zwei US-Forscher erhalten Physik-Nobelpreis

Nachdem am gestrigen Montag (04.10.2009) in Stockholm der Nobelpreis für Medizin verliehen wurde (wir berichteten), war heute der Nobelpreis für Physik an der Reihe. Dieser geht zur einen Hälfte an die beiden US-Wissenschaftler Willard Boyle und George Smith und zur anderen Hälfte an den Chinesen Charles Kuen Kao.

Die beiden Amerikaner erhalten den Preis für die Erfindung des lichtempfindlichen CCD-Sensors. Wegen seiner Errungenschaften auf dem Gebiet der optischen Kommunikation wurde Kao geehrt.

Die Nobelpreise für Chemie und Literatur folgen noch bis Donnerstag. Der Gewinner des Friedensnobelpreises wird am Freitag bekannt gegeben. Am 10. Dezember werden die Preise, die mit umgerechnet knapp einer Million Euro dotiert sind, überreicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *