Deutsche Schriftstellerin Herta Müller erhält Literaturnobelpreis

Wie das schwedische Nobelpreiskomitee heute in Stockholm mitteilte, erhält die Deutsche Herta Müller den Nobelpreis für Literatur. Die 56-Jährige habe „mittels Verdichtung der Poesie und Sachlichkeit der Prosa Landschaften der Heimatlosigkeit“ gezeichnet, hieß es von Seiten des Komitees.

Die Auszeichnung, die Anfang Dezember überreicht wird, ist mit knapp einer Million Euro dotiert. Die 56-jährige Müller gehört, seit dem ihre Bücher in mehr als 20 Sprachen übersetzt werden, zu den wichtigsten Autoren in der internationalen Literatur.

Für ihre Werke wurde die Deutsch-Rumänin schon mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie bisher den Joseph-Breitbach-Preis, den Kleist-Preis, den Walter-Hasenclever-Literaturpreis und den Würth-Preis für Europäische Literatur. Der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung gehört Müller seit 1995 an.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *