Die Wetter-Aussichten für den 10.10.2009

Schauer und Bewölkung bei milden Temperaturen.

Der heutige Samstag beginnt in weiten Teilen des Nordens und im Osten des Landes zunächst noch freundlich. Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts verdichtet sich im weiteren Tagesverlauf aber auch hier wie schon im restlichen Teil Deutschlands die Bewölkung und es zieht ein Regengebiet von West nach Ost auf. Dabei liegen die Tageshöchsttemperaturen zwischen 10 und 18 Grad.

In der Nacht zum Sonntag sinken die Temperaturen auf elf bis fünf Grad ab. Meist weht der Wind schwach, im Norden später auch mäßig aus Südwest. An der Küste der Nordsee und im Bergland weht der Wind frisch teilweise böig.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *