Boyzone-Sänger Stephen Gately überraschend gestorben

Völlig überraschend ist am vergangenen Samstag (10.10.2009) der Sänger der irischen Popband „Boyzone“, Stephen Gately, gestorben. Dies gab die Band auf ihrer offiziellen Homepage bekannt.

Die Todesursache ist derzeit noch völlig unklar. So verbrachte der 33-Jährige derzeit seinen Urlaub auf der spanischen Insel Mallorca. Augenzeugen berichten, dass er am Abend zuvor ein wenig gefeiert hat. Danach ist er nach Hause gegangen, legte sich ins Bett und wachte nicht mehr auf.

Ich und die Jungs werden am Morgen fliegen. Wir müssen dahin, wo es passiert ist und schauen, was wir tun können„, erklärte Band-Mitglied Shane Lynch.

We are truly sorry to confirm that Stephen tragically died yesterday whilst on holiday, with his partner Andrew, in Majorca. We are unable to give any other details at this time. Ronan, Keith, Mikey & Shane are devastated by the news and send their deepest sympathies to Stephen’s family and his many friends all over the world„, so die offizielle Stellungnahme der Band.

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *