Börse: DAX geht im Minus ins Wochenende

DAX dreht zum Wochenschluss ins Minus.

Die Frankfurter Börse musste nach anfänglichen Kursgewinnen ab Freitagmittag (16.10.2009) Verluste hinnehmen. So schloss das Börsenbarometer DAX am Ende des elektronischen Handels soeben mit 5743,39 Punkten, was ein Minus von 1,5 Prozent gegenüber dem gestrigen Donnerstag bedeutet.

Entgegen dem Trend meldeten sich die Papiere von Fresenius, Daimler und Deutsche Börse mit Gewinnen ins Wochenende. Die meisten Eibußen machten die Aktien von Siemens, Commerzbank und Infineon.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *