Borussia Dortmund gewinnt Derby gegen Bochum

Borussia Dortmund hat zum Abschluss des 9. Spieltages in der Fußball-Bundesliga am Sonntagabend das kleine Revier-Derby gegen den VfL Bochum mit 2:0 gewonnen.

Der BVB scheint nach dem Dreier auf dem Weg der Besserung und findet sich auf dem zehnten Platz der Tabelle wieder. Für die Gastgeber waren Lucas Barrios (20.) und Abwehrchef Neven Subotic (51.) erfolgreich.

Der VfL dagegen gehört nun zu den vier Mannschaften in der Liga, die nach neun Spieltagen mit nur acht Zählern auf dem Konto da stehen. Allerdings hat der VfB Stuttgart, der 1. FC Köln und der 1. FC Nürnberg das bessere Torverhältnis aufzuweisen, was zur Folge hat, dass der VfL Bochum auf dem Relegationsplatz 16 anzutreffen ist. Damit steckt die Mannschaft von Interimstrainer Frank Heinemann mitten im Abstiegskampf.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *