Wetter: Herbst mit milden Temperaturen

Größtenteils trocken bei milderen Temperaturen.

Der heutige Dienstagnachmittag präsentiert sich insbesondere im Osten und Süden des Landes noch vielfach bewölkt. Im übrigen Lande zeigt sich zumeist die Sonne. Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts ziehen im Norden und Osten im Verlauf des Nachmittags Wolken auf, mit Regen ist zumeist aber nicht zu rechnen.

Die Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte zwischen sieben Grad am Alpenrand und am Rand des Erzgebirges und 13 Grad im Nordwesten und Westen. Dabei wehr der Wind zunächst schwach aus südöstlicher Richtung. Im weiteren Tagesverlauf kann der Wind besonders in den Höhenlagen und an der Nordsee auffrischen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *