Single-Charts: Robbie Williams übernimmt mit „Bodies“ Platz 1

Wie das Marktforschungsinstitut “Media Control” am Dienstag (20.10.2009) in Baden-Baden mitteilte, hat Robbie Williams mit seiner Comeback-Single „Bodies“ einen fulminanten Start hingelegt und auf Anhieb den ersten Platz in den deutschen Single-Charts übernommen.

Der 35-jährige Brite hat Lady Gaga mit dem Song „Paparazzi“ vom Platz an der Sonne verdrängt. Die 23-jährige New Yorkerin liegt nun auf dem 2-Platz.

Auf dem 3. Rang liegt David Guetta und Akon mit dem Song „Sexy Bitch“ und erstmals seit Wochen nicht mehr unter den Top 3 ist Marit Larsen mit „If A Song Could Get Me You“. Die Norwegerin liegt nun auf den 4. Platz.

Die Comeback-Single „Bodies“ von Robbie Williams gibt es HIER

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *