Börse: DAX am Donnerstag mit starken Verlusten

Die Frankfurter Börse hatte am heutigen Donnerstag (22.10.2009) überwiegend starke Verluste hinnehmen.

Den ganzen Tag über bewegte sich der DAX im Minus und schloss am Ende des elektronischen Handels soeben bei 5762,93 Punkten, ein Minus von 1,21 Prozent gegenüber dem gestrigen Mittwoch.

Einzige Aktie signifikant im Plus war die Deutsche Telekom. Auch die Papiere von BMW und Allianz konnten die Verluste am Ende beinahe komplett kompensieren. Die stärksten Verluste mussten die Aktien von Commerzbank, Thyssenkrupp und Infineon wegstecken.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *