Weiter keine Einigung bei Kita-Tarifverhandlungen

Die Tarifverhandlungen für die Angestellten in kommunalen Kindergärten wurden in Frankfurt am heutigen Freitag wieder aufgenommen. Sollten an diesem Wochenende erneut keine zufriedenstellenden Ergebnisse herauskommen, droht die Gewerkschaft ver.di die Streiks weiter auszuweiten.

Zunächst findet ein Gespräch unter vier Augen zwischen dem Gewerkschaftsvorsitzenden Frank Bsirske und dem Präsidenten der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände Thomas Böhle statt. Vergangene Nacht hatte man die Verhandlungen zunächst unterbrochen. Mit einer Einigung in dem seit Monaten andauernden Tarifkonflikt sei nicht vor Samstag zu rechnen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *