Wyk auf Föhr: Unfall kostet zwei Menschen das Leben

Wie die örtliche Polizei mitteilte, sind bei einem schweren Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen (28.10.2009) in der schleswig-holsteinischen Ortschaft Wyk auf der Nordseeinsel Föhr zwei Menschen ums Leben gekommen.

Demnach ereignete sich der Unfall um kurz nach 7.00 Uhr in der Früh. Dabei befuhr ein PKW der Marke Suzuki die Straße Achtern Diek, als dieser aus bislang noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach rutschend gegen ein Brückengeländer prallte. Jegliche Hilfe für die offenbar nicht angeschnallten PKW-Insassen im Alter von 19 und 43 Jahren kam zu spät, sie verstarben noch am Unfallort. Der PKW war allein beteiligt. Derzeit dauernd die Ermittlungen über den genauen Unfallhergang noch an.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *