Börse: Dax legt nach zögerlichem Start mächtig zu

An der Frankfurter Börse hat es am heutigen Donnerstag, den 29.10.2009 nach einem anfangs zögerlichen Start ab dem Nachmittag teils mächtige Kursgewinne gegeben.

Der DAX lag zum Ende des elektronischen Handels bei 5587,45 Punkten, das ist ein Plus von 1,66 Prozent zum Vortag.

Die Papiere von Commerzbank, Infineon, MAN, Deutsche Bank und Allianz konnten am Donnerstag am kräftigsten zulegen. Eon, RWE und SAP gehören dagegen zu den recht wenigen Kursverlierern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *