FDP-Vorsitzende Thiele will Steuersenkungen schon 2010

Die liberale Partei FDP drückt bereits nach wenigen Tagen in der neuen Regierungskoalition auf die Tube und fordert Steuersenkungen schon ab Anfang des kommenden Jahres 2010 und nicht wie ursprünglich angedacht ab 2011.

So sagte der FDP-Fraktionsvorsitzende Carl-Ludwig Thiele dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, dass man umgehend an die Gesetzgebungsarbeit gehen müsse, „damit die Bürger bereits von Beginn 2010 an mehr netto vom Brutto haben.“ Zudem müssen die „steuerlichen Rahmenbedingungen für Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen verbessert werden„, so Thiele weiter.

Harsche Kritik übte der neu gewählte stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende an der Warnung der CDU-Ministerpräsidenten vor Steuersenkungen. So wünsche er sich „auch von den Ministerpräsidenten Vertragstreue„.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *