Leverkusen: Taxi fährt in Hitdorf-Langel in den Rhein

Am heutigen Freitag (30.10.2009) ist gegen 5.40 Uhr in der Früh in Leverkusen ein Taxi in den Rhein gestürzt.

Nach Angaben der Kölner Polizei hatte der Taxi-Fahrer offenbar wegen sehr starken Nebels die Auffahrt zur Fähre in Hitdorf-Langel nicht mehr richtig sehen können und daraufhin sein Gefährt samt Fahrgast in den Rhein befördert. Beide Fahrzeug-Insassen könnten das Taxi unverletzt aber durchnässt verlassen und sich ans Rhein-Ufer retten. Vorsorglich wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit später aus dem Wasser geborgen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *