1. Fußball-Bundesliga: Der 11. Spieltag im Überblick

Am 11. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV einen großen Fleck auf die weiße Weste bekommen. Die Hanseaten kassierten vor eigenem Publikum die erste Saison-Niederlage. Am Ende hieß es 2:3 (1:1) gegen Borussia Mönchengladbach.

Der FC Bayern München kam beim Krisen-Club VfB Stuttgart nicht über ein torloses Unenschieden hinaus. Ob der Punkt gegen den deutschen Rekordmeister für VfB-Coach Markus Babbel reicht, um nicht seinen Stuhl räumen zu müssen, wird wohl in der kommenden Woche entschieden.

Bereits am gestrigen Freitag hatte Borussia Dortmund mit einem 2:0-Sieg Hertha BSC Berlin wohl als Abstiegskandidaten Nummer eins endgültig abgestempelt. Am Samstagabend treffen noch der FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen aufeinander.

Die weiteren Ergebnisse vom 11. Spieltag: Köln – Hannover 0:1, Wolfsburg – Mainz 3:3, Nürnberg – Bremen 2:2, FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2:2, SC Freiburg – 1899 Hoffenheim -:-, Eintracht Frankfurt – VfL Bochum -:-

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *