Die Wetter-Aussichten für den 01.11.2009

Wolken breiten sich aus und bringen vereinzelt Regen.

Nach Auflösung von vereinzelten Nebelfeldern startet der heutige Sonntag im Osten und Südosten des Landes zumeist heiter. Im weiteren Tagesverlauf ziehen jedoch aus westlicher Richtung dichte Wolken auf. Zunächst bleibt es jedoch trocken. Im Westen Deutschlands kann es immer wieder Regenfälle geben. Zum Abend hin muss dann mit teils heftigen Schauern gerechnet werden.

Dabei frischt der Wind im Verlauf des Sonntags deutlich auf. Im Bergland und an der Küste muss sich später auf Sturmböen eingestellt werden. Die Tageshöchsttemperaturen liegen im Nordosten bei sieben Grad, im Südwesten sogar bei 17 Grad.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *