Formel 1 Abu Dhabi: Vettel wird Vize-Weltmeister

Red Bull Racing-Pilot Sebastian Vettel hat im letzten Formnel-1-Rennen die Vize-Weltmeisterschaft eingefahren. Der 22 Jahre alte Formel-1-Pilot aus Heppenheimer sicherte sich souverän im Wüsten-Rennen den ersten Platz.

Dies war zugleich der insgesamt vierte Sieg in der nun abgelaufenen Formel-1-Saison. So hatte Vettel am Ende des zum ersten Mal ausgetragenen Abu Dhabi-GP 16 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten und Teamkollegen Mark Webber. Mit diesem Doppelerfolg von Red Bull Racing sicherte sich das Team auch die Vize-Weltmeisterschaft in der Konstrukteurs-Wertung Auf den dritten Rang landete der zuvor bereits als Weltmeister feststehende Jenson Button (Brawn GP). Nick Heidfeld erreichte im letzten Rennen für BMW Sauber einen guten fünften Platz. So zieht sich BMW vorerst aus der „Königsklasse“ Formel 1 zurück. Neunter wurde Nico Rosberg (Williams), Adrian Sutil (Force India) wurde 17.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *