Champions League: FC Bayern gegen Bordeaux unter Druck

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist vor der heutigen (03.11.2009) Partie in der Champions League gegen Girondis Bordeaux mächtig unter Druck. Schließlich ist in München das Erreichen des Achtelfinales Pflicht.

Derzeit rangiert der FC Bayern in der Gruppe A mit vier Zählern auf dem Konto hinter Bordeaux und Juventus Turin auf den dritten Platz. Daher benötigt die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal dringend drei Punkte. Das Hinspiel vor 14 Tagen hatte Bayern nach einer schwachen Vorstellung mit 2:1 verloren.

Dabei muss der FCB auf die Dienste von van Buyten und Müller verzichten. Beide Akteure sind nach dem Hinspiel rot- beziehungsweise gelb-rot-gesperrt. Die Begegnung in der Münchner Allianz Arena wird wie immer um 20.45 Uhr angepfiffen.

Zudem muss der amtierende deutsche Meister VfL Wolfsburg bei Besiktas Istanbul antreten. Am morgigen Mittwoch spielt der VfB Stuttgart in Spanien gegen den FC Sevilla.

Frank

One Comment

  1. Das schaffen die Bayern niemals. Nach dem Spiel gegen Stuttgart ist deutlich zu sehen, wie die Bayern mal wieder abbauen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *